fbpx

Alpines Hüttenfeeling mit allen Sinnen für zuhause

Sehnsucht Winterurlaub

Der Winterurlaub findet momentan in Form von Tagesausflügen oder noch häufiger nur im Kopf statt. Euch fehlt das Hüttenfeeling auf eurer Lieblings-Skihütte? Der Geruch nach Kaiserschmarrn? Endlich wieder mal abtanzen oder stilvoll genießen?

Wir haben für euch unsere Tiroler Lieblingsköchin Johanna bekniet, uns ihr Rezept für einen echten Tiroler Kaiserschmarrn zu verraten, und sie hat uns erhört.

Hier kommt das Geheimrezept:

Ihr nehmt 6 Esslöffel Mehl, mit Milch glattrühren. 6 Eier unterheben, würzen mit 1 guten Prise Salz, 1 Prise Staubzucker und Rosinen nach Belieben. Am besten Butterschmalz (notfalls normale Butter) in der Pfanne erhitzen, den Teig eingießen und warten bis er gestockt ist. Dann erst wenden und den Deckel auf die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze warten, bis sich der Deckel hebt. Dann erst Deckel runter und mit Heber oder Löffel in kleine Stücke teilen. Auf die Teller verteilen, nach Geschmack mit Staubzucker garnieren und Apfelmus dazu reichen. Bei diesem Kaiserschmarrn fühlt ihr euch garantiert wie auf eurer Lieblings-Skihütte!

Jetzt noch die richtige Musik als Beilage:

Entspannt oder lieber Party? Sucht euch ganz nach eurem Geschmack die richtige Spotify-Playlist: hier entlang zum Hüttenfeeling oder zur Chill-out-Lounge und los geht’s: ab in den Winterurlaub in den Bergen!

Schönen Urlaub für Gaumen und Ohren!

Autor: Redaktion

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.